Samstag, 12. März 2011

CHEW (Comic)


Als diese Serie von Image Comics angekündigt wurde, dachte ich mir: "Das merk ich mir mal, da schau ich mir mal rein, wenn ein Paperback erscheint." Als die Serie dann erschien, hatte sie sofort unerwartet großen Erfolg. Sie ist eines der erfreulichen Beispiele für creator-owned Comics, die sich auf dem amerikanischen Markt erfolgreich etabliert haben. Und das zu Recht.

Der Protagonist Tony Chu ist ein Ermittler mit einer besonderen Fähigkeit, die gleichzeitig eine Bürde ist. Er erfährt beim Essen Details aus dem Vorleben seiner Mahlzeit, bzw. vom Ableben seiner Mahlzeit. Dies ist zwar praktisch bei seiner Ermittlungsarbeit, verhindert aber jeglichen Genuss bei der Nahrungsaufnahme. Und es führt dazu, dass Tony Chu eben auch mal Verbrechensopfern nagen muss. Chew ist also eine skurrile Polizei-Abenteuer-Serie, deren düsteres Setting durch den wunderbar absurden Humor und den eher cartoonigen Zeichenstil von Rob Guillory aufgelockert wird. Die Welt von Chew ist eine ins leicht fantastische gerückte Version unserer eigenen, in der Geflügelzucht verboten ist, ungewöhnlilche Verbrechen geschehen und eine Restaurantkritikerin so lebendig schreiben kann, dass jeder Leser ihrer Kolumne die beschriebenen Speisen schon bei bloßer Lektüre schmeckt.

Chew ist einer dieser Comics, die für mich dieses Medium so großartig machen. Ähnlich wie ich schon bei Johnny Hiro schrieb, wird hier eine unterhaltende Geschichte erzählt, wie sie in anderen Medien kaum vorzufinden ist (auch wenn eine TV Adaption von Chew gerade in Planung ist). Leicht düster, mit viel Humor und fantastischen Zeichnungen. Pulp-Abenteuer mit einer ganz neuen Prämisse, exzellent ausgeführt von Autor und Zeichner.

Wer wie ich Spaß hat an Geschichten, die sich auf der Grenze zwischen Independent und Mainstream bewegen, dem sei Chew wärmstens ans Herz gelegt.

John Layman/ Rob Guillory: Chew
(Fortlaufende Heftserie bei Image Comics. Bisher drei Sammelbände.
Auf Deutsch bisher ein Sammelband, erschienen bei Cross Cult, weitere Bände in Vorbereitung, €16,80)

Offizieller CHEW Blog

CHEW bei Cross Cult

Keine Kommentare:

Kommentar posten